An­trag 18: Schul­stra­ße

Nr. 1: An­for­de­rungs­tas­te Schul­stra­ße

Die Schul­stra­ße in Ib­ben­bü­ren ist ne­ben Post­stra­ße und Gro­ße Stra­ße eine wich­ti­ge Ost-West-Ver­bin­dung für Ra­deln­de, ins­be­son­de­re für Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Die Schul­stra­ße quert die West­stra­ße (L504), ein stark be­fah­ren­de Stra­ße un­se­rer Stadt.

Im Kreu­zungs­be­reich West­stra­ße / Schul­stra­ße exis­tiert eine Fuß­gän­ger­am­pel, die für Ra­deln­de nicht zu er­rei­chen ist. Das ne­ben­ste­hen­de Bild zeigt die Kreu­zung Schul­stra­ße / West­stra­ße so­wie die Ein­zugs­be­rei­che:

  1. Kreu­zung Schul­stra­ße / West­stra­ße
  2. Anne-Frank-Re­al­schu­le, Phä­nom­exX e.V., Sport­hal­le
  3. Mau­ri­ti­us­schu­le, DRK-Kita Re­gen­bo­gen, Sport­hal­le
  4. Bahn­hof Ib­ben­bü­ren, Goe­the-Gym­na­si­um, Be­rufs­kol­leg, Kauf­män­ni­sche Schu­len, Sport­hal­le

Die Schul­stra­ße wird je­den Tag von vie­len Schü­le­rin­nen, Schü­lern, El­tern und An­woh­nern ge­nutzt. Die Que­rung der viel be­fah­re­nen West­stra­ße ist eine gro­ße Her­aus­for­de­rung, denn die Fuß­gän­ger­am­pel ist für Ra­deln­de nicht er­reich­bar.

Su­chen Sie mal die Fuß­gän­ger­am­pel auf fol­gen­den Bil­dern:

Falls Sie die Am­pel ge­fun­den ha­ben: Wie kom­men Sie da­hin und dür­fen Ra­deln­de die­se Am­pel nut­zen?

Zwei Tas­ten er­leich­tern die Que­rung der West­stra­ße.

Wir for­mu­lie­ren eine An­re­gung ge­mäß §24 Ge­mein­de­ord­nung NRW und for­dern der Rat der Stadt Ib­ben­bü­ren auf, für Ra­deln­de die Que­rung der West­stra­ße si­che­rer und ein­fa­cher zu ge­stal­ten. Das ge­schieht am ein­fachs­ten durch zwei An­for­de­rungs­tas­ten, die für Ra­deln­de gut und ohne ab­stei­gen zu er­rei­chen sind und die na­he­ge­le­ge­ne Fuß­gän­ger­am­pel “fern­steu­ern”. So ist eine rechts­si­che­re und ge­fahr­lo­se Über­que­rung der West­stra­ße mög­lich.

Sol­che An­for­de­rungs­tas­ten fin­det man in Ib­ben­bü­ren be­reits an an­de­ren Kreu­zun­gen, z.B. an der We­ber­stra­ße / Gro­ner Al­lee oder Wert­h­müh­len­stra­ße / Gro­ner Al­lee oder Dör­ne­brink / Wil­helm­stra­ße.

Schreibe einen Kommentar